... im Blog der Seelengöttin! 

Ab und zu erzähle ich Dir hier von meiner naturspirituellen Arbeit, meinen Werkeleien und Dingen, die mich bewegen.

Imbolc 2019. Noch umarmt Väterchen Frost die Welt mit seinem kalten Mantel aus klitzernden Kristallen. Doch die Tage werden merklich länger. Schon recken die ersten vorlauten Frühjahrsblüher ihren Kopf durch das erstarrte Erdreich. Zeit zum Aufwachen.

Bis Mai 2018 war die Seelengöttin mein Online-Laden für naturspirituelles Kunst- und Hexenhandwerk. In den Rauhnächten 2018/2019 habe ich nach langer Einkehr beschlossen den Onlineverkauf einzustellen und mich auf meine künstlerische sowie schriftstellerische Arbeit zu konzentrieren. Für diese Entscheidung habe ich viel Zeit gebraucht und schlussendlich war sie doch ganz einfach.
Dafür gibt es mehrere Gründe. In den letzten Jahren wurden viele befreundete Hexenladenbesitzer gezielt abgemahnt. Für mich als Kleingewerbebetreibende stehen aus wirtschaftlicher Sicht die Folgen einer Abmahnung in keinem Verhältnis zum finanziellen Erfolg. Diesen Stress möchte ich einfach meiner Familie und mir ersparen.
Ich bin Mama einer kleinen Tochter, Vollzeit berufstätig und nebenberufliche Kunsthandwerkerin. In den letzten Jahren habe ich 80 % meiner "Seelengöttin- Zeit", mit verwalterischen Tätigkeiten, Onlineshoppflege und Recherchen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen verbracht. 80 % . Das möchte ich nicht. Was ich an der Seelengöttin liebe ist der Dialog mit Menschen und natürlich die schöpferische Arbeit. Das fehlte mir zum Schluss sehr.

Und genau das stelle ich jetzt wieder in meinen Fokus: Ich konzentriere mich auf meine künstlerischen sowie schriftstellerischen Gaben. Aktuell arbeite ich an Göttinnen-Figurinen und Bilder für meine erste eigene Ausstellung. Das macht mich einfach glücklich. Eines meiner großen Seelenprojekt ist ein Buch zum Thema Hexentum und langsam nimmt es Form an.
Natürlich bleibt die Seelengöttin weiter erhalten. Dieses Jahr werde ich wieder am historischen Markt in Reinfeld teilnehmen - und wenn meine kleine Motte größer ist, werden weitere Märkte folgen. Es liebe es einfach mich mit meinen Kunden zu unterhalten, zu beraten, zu zuhören und mich von Herz zu Herz auszutauschen.
Mittlerweile arbeite ich in einem eigenen Atelier und freue mich, wenn Du Lust hast mich dort zu besuchen! Nach persönlicher Absprache lichten sich die Nebel und laden Dich ein, in eine andere Welt einzutauchen. :-)

Von heute an möchte ich Dir auf meiner Seite "Seelengöttin" einige meiner Werke vorstellen und von meinem kreativen sowie magischen Schaffen erzählen. Ich heiße Dich in der Seelengöttin willkommen und lade Dich herzlich zum Stöbern und Verweilen ein.


Herzliche GöttinnenGrüße

Deine Anna-Lena

 

Bildquelle: Anna-Lena Wulf 

Ich heiße Anna-Lena und bin eine naturspirituelle Kunsthandwerkerin, die voller Wertschätzung, Respekt und Dankbarkeit mit den Geschenken von Mutter Erde arbeitet. Ich filze, schnitze, male, nähe, häkle, töpfere und noch eine ganze Menge mehr und am liebsten Göttinnen.
Auf meiner privaten Seite "Seelengöttin" möchte ich Dir einige meiner künstlerischen sowie schriftstellerischen Arbeiten vorstellen.